Nexus

Buchprojekt mit Sakura Fischer

Die Gestaltung des Buches entstand in enger Zusammenarbeit mit der Künstlerin Sakura Fischer, als eine Retrospektive ihrer Inspiration und bisherigen Arbeiten.

Dabei wurde ein besonderes Augenmerk auf Ästhetik und Konzept des Buches geworfen. Auf den Inhalt stimmt die Struktur des Buchdeckels mit ihrer Höhen- und Tiefenprägung ein.

In buchbinderischer Sonderanfertigung wird die Arbeitsweise der Künstlerin wiedergespiegelt.

Inhaltlich sind die Kapitel so gestaltet, dass der Betrachter ihren kreativen Werdegang über 65 Seiten visuell miterleben kann.

Der rote Faden, der sich dabei durch das Buch zieht ist die wirkungsvolle, rhythmische Anordnung von Bilderserien. Des Weiteren prägen fünf-meter-lange, auffaltbare Bildkollagen den Charakter des Buches und runden das Projekt ab.